Актуално

  • Bulgarische Schule in HH

Literarischen Begegnung mit dem bulgarischen Schriftsteller Anton Baev

Der Berliner ANTHEA VERLAG

mit der freundlichen Unterstützung von „Ars&Humanitas e. V.“

lädt Sie herzlichst zur literarischen Begegnung mit dem bulgarischen Schriftsteller

Anton Baev aus Plodiv ein:

Freitag, 15. Juni 2018 um 18.30 Uhr

ORT:Honorarkonsulat der Republik Bulgarien
Alstertor 15, 20095 Hamburg

Wir laden herzlich zu einer deutsch-bulgarischen Lesung in deutscher Übersetzung des jüngst erschienenen Romans von Anton Baev „Victor Bulgari. Träumen in Berlin“ ein.

Anton Baev (Jg.1963) ist in Plovdiv geboren und aufgewachsen. Er ist Autor von 19 Büchern (Poesie, Prosa, Essayistik, Literaturkritik und wissenschaftlichen Monographien). Werke von ihm wurden bereits ins Englisch, Deutsch, Türkisch, Italienisch, Spanisch, Griechisch, Albanisch und Russisch übersetzt.
„Victor Bulgari. Träumen in Berlin“ erzählt im kinematographischen Stil die Geschichte eines Emigranten nach dem Fall der Berliner Mauer. Der Bulgare – Victor Bulgari – schreibt die Geschichten von verschiedenen Menschen in Berlin nieder und wird unerwartet verhaftet. Der Detektiv Stefan Neumann erkennt sich in einigen der Geschichten wieder…

Buch

Lassen Sie uns in diesem besonderen Jahr des Vorsitzes Bulgariens der EU-Ratspräsidentschaft ein Stück neue bulgarische Literatur kennenlernen und mit dem Autor Anton Baev und dem Verleger Detlef Stein zusammen ins Gespräch kommen!
Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen und bitten um Anmeldung unter: kulturevents@web.de

Weitere Infos: www.anthea-verlagsgruppe.de

Wir werden zur Lesung eine große Anzahl von antiquariatischen Büchern in deutscher und bulgarischer Sprache zum Verkauf anbieten!