Schule

  • Bulgarische Schule in HH

Schule

Die Bulgarische Schule in Hamburg e.V. ist eine vom Ministerium der Bildung, Jugend und Wissenschaft

staatlich anerkannte Schule. Die Zeugnisse sind offiziell anerkannt und werden vom Botschafter der

Republik Bulgarien in Deutschland unterzeichnet. Die Schüler, die einen Abschluss in der bulgarischen

Schule in Hamburg erwerben, können – im Falle einer Rückkehr nach Bulgarien – ohne zusätzliche Prüfungen

die Schule in Bulgarien fortsetzen.

Es besteht die Möglichkeit, die Note für bulgarische Sprache und Literatur als Note für eine dritte Fremdsprache

in das Zeugnis der deutschen Schule eintragen zu lassen.

Die Schule unterrichtet Kinder und Jugendliche der Klassenstufen 1-12 zusätzlich zum Besuch einer Regelschule.

Unterrichtet wird nach den aktuellen Lehrplänen des Ministeriums in

  • bulgarischer Sprache und Literatur (alle Klassen)
  • Heimatkunde, Naturkunde, Mensch und Gesellschaft für die Schüler der 1. bis 4. Klasse
  • Geographie und Geschichte für die Schüler der Oberstufe 5. bis 12. Klass

Für die Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren gibt es eine Vorschule.

Erwachsenen-Unterricht kann bei ausreichender Anzahl und Interessenten ebenfalls stattfinden.

Der Unterricht findet samstags statt. Der Stundenplan sowie die Ferien der bulgarischen Schule sind

den Schulterminen und -ferien der Stadt Hamburg angepasst.

Ferien Hamburg